Antifa Abend

Der Antifa Abend ist eine Anlaufstelle für alle interessierten Menschen in der Region Heilbronn, die sich gegen Nazis und Rassisten engagieren wollen. Dort wird in offener Runde über antifaschistische Mobilisierungen informiert, gemeinsame Aktionen geplant und Informationen über rassistische Aktivitäten ausgetauscht.

Alle die gemeinsam mit uns gegen Rassismus und Faschismus aktiv werden wollen und sich für ein solidarischen Miteinander einsetzen sind herzlich willkommen!

Der Antifa Abend findet jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe (Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn) statt.

Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam aktiv werden!

Antifa Abend der Organisierten Linken Heilbronn (IL)

Der Antifa Abend ist eine Anlaufstelle für alle interessierten Menschen in der Region Heilbronn, die sich gegen Nazis und Rassisten engagieren wollen. Dort wird in offener Runde über antifaschistische Mobilisierungen informiert, gemeinsame Aktionen geplant und Informationen über rassistische Aktivitäten ausgetauscht.

Alle die gemeinsam mit uns gegen Rassismus und Faschismus aktiv werden wollen und sich für ein solidarischen Miteinander einsetzen sind herzlich willkommen!

Der Antifa Abend findet jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe (Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn) statt.

Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam aktiv werden!

Zeitung “dazwischengehen” erschienen!

Im Vorfeld des 1. Mai 2018 ist unsere Zeitung “dazwischengehen” erschienen (hier downloaden). Der Titel ist kein Zufall, als Teil der Interventionistischen Linken (IL) arbeiten wir am Aufbau einer starken außerparlamentarischen Linken, die dazwischen geht. Was wir genau damit meinen findet ihr auf der Rückseite der diesjährigen Zeitung. Continue reading “Zeitung “dazwischengehen” erschienen!”

Antifa Abend der Organisierten Linken Heilbronn (IL)

Der Antifa Abend ist eine Anlaufstelle für alle interessierten Menschen in der Region Heilbronn, die sich gegen Nazis und Rassisten engagieren wollen. Dort wird in offener Runde über antifaschistische Mobilisierungen informiert, gemeinsame Aktionen geplant und Informationen über rassistische Aktivitäten ausgetauscht.

Alle die gemeinsam mit uns gegen Rassismus und Faschismus aktiv werden wollen und sich für ein solidarischen Miteinander einsetzen sind herzlich willkommen!

Der Antifa Abend findet jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe (Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn) statt.

Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam aktiv werden!

Lautstarke Nachhilfestunde für AfD-Nachwuchs

Bericht des Netzwerk gegen Rechts Heilbronn (NgR), zum Versuch der “Jungen Alternative Heilbronn” (JA) mit einer Kundgebung auf dem Friedensplatz in Heilbronn Fuß zu fassen.

Der Versuch des Heilbronner AfD-Nachwuchses „Junge Alternative“ (JA), auf dem Friedensplatz um jugendliche Wählerinnen und Wähler zu werben, wurde für die Rechten am vergangenen Montag zum Flop. Continue reading “Lautstarke Nachhilfestunde für AfD-Nachwuchs”

300 Menschen setzen nach dem rassistischen Messerangriff ein Zeichen

Knapp 300 Menschen kamen am Abend des 23. Februar 2018 auf dem Heilbronner Marktplatz zusammen, um mit einer Mahnwache gegen rechte Gewalt zu protestieren. Hintergrund war der rassistisch motivierte Angriff eines 70-jährigen Mannes mit einem Messer auf drei Geflüchtete, die sich am 17. Februar 2018 vor der Heilbronner Kilianskirche aufgehalten hatten. Ein 17-Jähriger aus Afghanistan erlitt dabei eine schwere Verletzung und musste mehrere Tage im Krankenhaus behandelt werden. Continue reading “300 Menschen setzen nach dem rassistischen Messerangriff ein Zeichen”

Mahnwache gegen rechte Gewalt

Am vergangenen Samstag wurde die Heilbronner Kaiserstraße zum Tatort. Ohne Vorwarnung griff vor der Kilianskirche ein 70-Jähriger mit einem Messer drei junge Geflüchtete an. Ein 17-Jähriger aus Afghanistan wurde dabei schwer verletzt. Ein Syrer und ein Iraker kamen mit leichten Verletzungen davon.

Jetzt, einige Tage später, haben wir Gewissheit: der Täter handelte aus rassistischen Motiven. Seine Opfer haben nur eines gemeinsam. Sie kamen zu uns, um vor Krieg, Zerstörung und Armut in ihren Heimatländern zu fliehen. Hier in unserer Stadt suchten sie Schutz und neue Perspektiven. Vor der Kilianskirche, einem Heilbronner Wahrzeichen, fanden sie zumindest einen Treffpunkt mit freiem Internetzugang und guter Verkehrsanbindung. Jetzt ist es auch ein Ort, an dem der Hass sichtbar wurde. Nur durch Glück ist hier kein Mensch gestorben.

Der Angriff hat uns in seiner Brutalität überrumpelt. Völlig überraschend kommt er nicht. Die Stimmungsmache gegen Geflüchtete hat in den vergangenen Monaten und Wochen an Fahrt aufgenommen. Rechte Hetzer versuchen, Ängste zu schüren, Begriffe zu besetzen und Sicherheitsdebatten zu beeinflussen. Beflügelt von den Erfolgen rechtsextremer Parteien in ganz Europa wollen sie auch hier vor Ort ihr rückwärtsgewandtes, autoritäres und nationalistisches Weltbild als Alternative darstellen. Sie säen den Hass, der sich in Angriffen auf Geflüchtete niederschlägt.

Wir beobachten mit Sorge, dass die „neuen Rechten“ damit in Teilen der Gesellschaft auf Verständnis und Zustimmung stoßen. Unsere Sorgen dürfen uns aber nicht lähmen. Wir müssen entschlossen für eine Stadt einstehen, in der Rassismus und Hass keinen Platz haben. Den Schreihälsen von rechts, die mit den Ängsten der Menschen spielen, halten wir unsere Stimme der Solidarität und der Menschlichkeit entgegen. Wir stehen an der Seite der Angegriffenen und sagen gemeinsam: die rote Linie ist überschritten!

Freitag, 23. Februar 2018 / 18 Uhr / Marktplatz Heilbronn

Mahnwache gegen rechte Gewalt

Am vergangenen Samstag wurde die Heilbronner Kaiserstraße zum Tatort. Ohne Vorwarnung griff vor der Kilianskirche ein 70-Jähriger mit einem Messer drei junge Geflüchtete an. Ein 17-Jähriger aus Afghanistan wurde dabei schwer verletzt. Ein Syrer und ein Iraker kamen mit leichten Verletzungen davon.

Jetzt, einige Tage später, haben wir Gewissheit: der Täter handelte aus rassistischen Motiven. Seine Opfer haben nur eines gemeinsam Continue reading “Mahnwache gegen rechte Gewalt”

Antifa-Abend der Organisierten Linken Heilbronn (IL)

Der Antifa Abend ist eine Anlaufstelle für alle interessierten Menschen in der Region Heilbronn, die sich gegen Nazis und Rassisten engagieren wollen. Dort wird in offener Runde über antifaschistische Mobilisierungen informiert, gemeinsame Aktionen geplant und Informationen über rassistische Aktivitäten ausgetauscht.

Alle die gemeinsam mit uns gegen Rassismus und Faschismus aktiv werden wollen und sich für ein solidarischen Miteinander einsetzen sind herzlich willkommen!

Der Antifa Abend findet jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe (Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn) statt.

Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam aktiv werden!

Betriebsratswahlen 2018: Rassisten machen mobil

Nach der Bundestagswahl ist vor den Betriebsratswahlen. Während die selbsternannte “Alternative für Deutschland” (AfD) mit ihrem rassistischen Programm im September 12,6% der Wählerstimmen erringen konnte, bleibt ihr der Weg in die Betriebsratsgremien verwehrt. Doch der Erfolg der rechten Partei soll nicht an den Toren Continue reading “Betriebsratswahlen 2018: Rassisten machen mobil”

Antifa-Abend der Organisierten Linken Heilbronn (IL)

Der Antifa Abend ist eine Anlaufstelle für alle interessierten Menschen in der Region Heilbronn, die sich gegen Nazis und Rassisten engagieren wollen. Dort wird in offener Runde über antifaschistische Mobilisierungen informiert, gemeinsame Aktionen geplant und Informationen über rassistische Aktivitäten ausgetauscht.

Alle die gemeinsam mit uns gegen Rassismus und Faschismus aktiv werden wollen und sich für ein solidarischen Miteinander einsetzen sind herzlich willkommen!

Der Antifa Abend findet jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe (Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn) statt.

Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam aktiv werden!

Antifa-Abend der Organisierten Linken Heilbronn (IL)

Der Antifa Abend ist eine Anlaufstelle für alle interessierten Menschen in der Region Heilbronn, die sich gegen Nazis und Rassisten engagieren wollen. Dort wird in offener Runde über antifaschistische Mobilisierungen informiert, gemeinsame Aktionen geplant und Informationen über rassistische Aktivitäten ausgetauscht.

Alle die gemeinsam mit uns gegen Rassismus und Faschismus aktiv werden wollen und sich für ein solidarischen Miteinander einsetzen sind herzlich willkommen!

Der Antifa Abend findet jeden zweiten Dienstag im Monat um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe (Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn) statt.

Kommt vorbei und lasst uns gemeinsam aktiv werden!

Kein Schlussstrich! 4 Jahre NSU-Prozess

Das “Bündnis gegen Naziterror und Rassismus” ruft  zu einer Demonstration und Kundgebung zu Beginn der Urteilsverkündung im NSU-Prozess in München. Wir unterstützen den Aufruf und werden uns am Tag X an den Aktionen und der Demonstration in München beteiligen. Nähere Informationen zur Anreise werden folgen.

Am 6. Mai 2013 begann vor dem Oberlandesgericht München der Prozess gegen Beate Zschäpe, André Eminger, Holger Gerlach, Ralf Wohlleben und Carsten Sch. Voraussichtlich im Sommer 2017 wird der Prozess nach etwa 400 Verhandlungstagen zu Ende gehen. Unabhängig davon, welchen Ausgang der Prozess nimmt: Für uns bleiben mehr Fragen als Antworten. Wir werden daher zum Prozessende zusammen auf die Straße gehen. Denn wir werden den NSU nicht zu den Akten legen. Continue reading “Kein Schlussstrich! 4 Jahre NSU-Prozess”

Poetry Slam und Tanz-Demo gegen AfD-Veranstaltung

Am 17. September 2017 tauschen wir unsere Trillerpfeifen gegen ein Mikrofon, unsere Parolen gegen wummernde Bässe. Die AfD feiert an diesem Tag ihren Wahlkampfabschluss in der Harmonie. Wir feiern die Vielfalt unserer Stadt. Das ist auch dringend notwendig, denn die AfD und andere rechte Demagogen wollen uns weismachen, wir müssten einen Kulturkampf gegeneinander führen. Sie hetzen gegen vermeintlich „Fremde“ und „unnatürliche“ Lebensformen, spalten an künstlich gezogenen Grenzen unsere Gesellschaft und verbreiten Hass. Das ist also diese deutsche “Leitkultur”, der alle zu folgen haben? Nicht mit uns! Unsere Leitkultur heißt Solidarität. Für alle und mit allen. Continue reading “Poetry Slam und Tanz-Demo gegen AfD-Veranstaltung”

Rassismus ist keine Alternative – Auf die Straße gegen die AfD!

Die Bundestagswahl rückt näher und die selbsternannte Alternative für Deutschland (AfD) geht in die Vollen. Rund 1,1 Millionen Euro wollen die Rechten für ihren Wahlkampf in Baden-Württemberg ausgeben.
Nachdem die Partei bei der Landtagswahl über 15 Prozent der Stimmen erreichte, erhofft sie sich jetzt für den Sprung ins Berliner Parlament zahlreiche Wählerinnen und Wähler aus dem „Ländle“. Auch in Heilbronn rührt die AfD kräftig die Werbetrommeln. Continue reading “Rassismus ist keine Alternative – Auf die Straße gegen die AfD!”

Internationales Fest gegen die AfD in Weinsberg

Der Wahlkampf der AfD nimmt Fahrt auf. Dabei bleibt auch Weinsberg von den Auftritten der Rechtsaußen-Partei nicht verschont. Am Mittwoch, den 19. Juli 2017 kommen mit dem Bundesvorsitzenden der „Jungen Alternative“ (JA), Markus Frohnmaier, und dem ehemaligen stellvertretenden Chefredakteur der „Bild am Sonntag“, Nicolaus Fest, zwei bekannte rechte Hardliner der Partei in die Stadt am Fuße der Burg Weibertreu. Continue reading “Internationales Fest gegen die AfD in Weinsberg”

#NoTddZ – Infoabend zu den Protesten gegen den “Tag der deutschen Zukunft”(TddZ)

Am 3. Juni 2017 wollen in Karlsruhe-Durlach hunderte Nazis aus dem ganzen Bundesgebiet unter dem Label “Tag der deutschen Zukunft”(TddZ) aufmarschieren. Die seit Jahren in unterschiedlichen Städten stattfindende Demonstration hat sich nicht nur zum größten regelmäßigen Nazievent entwickelt, sondern bietet vielen Strömungen der extremen Rechten eine Bühne.

Dieses Jahr mobilisieren wieder verschiedene Nazis von “NPD”,”Die Rechte” bis hin zu “freien” Kameradschaften in die badische Fächerstadt. Dass diese Auswahl kein Zufall ist, zeigen die vom Kraichgau über Pforzheim bis Karlsruhe reichenden Strukturen von “Die Rechte”, die vor allem in den letzen Wochen ihre Aktivitäten auf den “TddZ” konzentrieren.

Am 29. Mai 2017 veranstalten wir daher um 19 Uhr einen Infoabend im Sozialen Zentrum Käthe. Neben einem Abriss der Geschichte des “TddZ” und den verantwortlichen Akteuren, gibt es alle Infos zu den geplanten Aktionen rund um den Naziaufmarsch und ein kleines 1×1 des zivilen Ungehorsams. Natürlich ist auch viel Platz für Fragen und es gibt Bustickets des “Netzwerk gegen Rechts Heilbronn” (NgR).

Wir möchten alle dazu einladen mit uns und vielen anderen an diesem Tag nach Karlsruhe zu fahren, um den Nazis den Tag zu versauen!

No pasaran!

#NoTddZ- Mit dem Bus nach Karlsruhe!

Gemeinsam mit unseren Bündnispartner*innen des “Netzwerk gegen Rechts Heilbronn”(NgR) mobilisieren wir nach Karlsruhe zu den Protesten gegen den faschistischen Aufmarsch “Tag der deutschen Zukunft”(TddZ).

Am Samstag, den 3. Juni 2017 wollen hunderte Nazis aus dem gesamten Bundesgebiet durch Karlsruhe-Durlach marschieren. Sie folgen dem Aufruf der Neonazipartei “Die Rechte”, die zum sogenannten “Tag der deutschen Zukunft” (TddZ) mobilisiert. Bereits seit 2009 findet dieser Großaufmarsch in wechselnden Städten statt und lockte im vergangenen Jahr rund 900 Neonazis nach Dortmund. Continue reading “#NoTddZ- Mit dem Bus nach Karlsruhe!”