Demonstration gegen nationalistische und rassistische Hetze!

Fahrt mit uns zur landesweiten Demonstration am 13. Oktober 2018 in Karlsruhe!

Zugtreffpunkt:
Samstag, 13. Oktober 2018
12.00 Uhr // Hauptbahnof Heilbronn

Gegen nationalistische und rassistische Hetze!
Stoppt den Wettlauf zur Ausgrenzung und Entrechtung!
Gleiche Rechte und ein gutes Leben für Alle ! Continue reading “Demonstration gegen nationalistische und rassistische Hetze!”

Was tun bei Abschiebungen? – Diskussion und Erfahrungsaustausch mit Rex Osa // „Stammtisch“ des Deutsch-Afrikanischen Vereins Heilbronn (DAVH)

„Duldung“ ist kein Aufenthaltstitel, sondern bedeutet „Aussetzung der Abschiebung“. Welche Möglichkeiten gibt es, um einer drohenden Abschiebung entgegen zu wirken? Gibt es Wege zum Bleiberecht? Wie können Ehrenamtliche unterstützen?

Über diese Fragen wollen wir uns mit Rex Osa, Geflüchteter und Aktivist bei „Refugees for Refugees“ (Flüchtlinge für Flüchtlinge) austauschen. Eintritt frei.

Eine Veranstaltung von Get up! Heilbronn

Die Veranstaltung findet im Rahmen des „Stammtisch“ des Deutsch-Afrikanischen Vereins Heilbronn (DAVH) statt. Der reguläre Stammtisch fällt daher aus. Dennoch zur Info:

Jeden letzten Freitag im Monat ab 19.30 Uhr trifft sich der Deutsch-Afrikanische Verein e.V. zum „Stammtisch“ im Sozialen Zentrum Käthe.

Der Deutsch-Afrikanische Verein Heilbronn e. V. bietet eine Plattform, verschiedene afrikanische Kulturen kennenzulernen. Sich auszutauschen, interkulturelle Kompetenzen zu erwerben und einen Erfahrungstransfer zu ermöglichen sind nur einige der Ziele, die der DAVH verfolgt. Es liegt uns sehr am Herzen, Menschen aller Nationalitäten anzusprechen.

Kontakt: http://davh.worldcitizenship.com/

1.Mai 2018: Be part of progress!

1. Mai 2018 || 10.30 Uhr || Busbanhof Karlstraße
Antikapitalistischer Block auf der DGB Demonstration

Es ist wieder soweit, der 1.Mai steht vor der Tür. Wie jedes Jahr gehen wir gemeinsam für eine Perspektive fernab der kapitalistischen Zustände auf die Straße. Das ist auch trotz der über hundertjährigen Geschichte des Kampftages der Arbeiter*innenklasse dringend notwendig.

Kapitalisten führen den Klassenkampf von oben mit harten Bandagen. Ausbau von Leiharbeit, Harz 4 und prekäre Beschäftigung sind Beispiele dafür. Rassisten wie AfD und Co. treiben einen Keil in die Gesellschaft und versuchen sie durch rechten Hass und Antifeminismus zu spalten. Dem deutschen Staat klebt Blut an den Händen von den unzähligen Waffendeals mit Kriegstreibern und Despoten. Das alles wollen wir überwinden und hinter uns lassen – auf dem Trümmerhaufen der Geschichte!

Stattdessen kämpfen wir für eine klassenlose Gesellschaft, in der jeder Mensch eine Wohnung hat und Profite mit der Miete ein dunkles Kapitel im Geschichtsbuch sind. Wo in Krankenhäusern ganz selbstverständlich die Menschen im Mittelpunkt stehen, genug Personal mit genügend Zeit vorhanden ist und nicht die Profite privater Träger den Ton angeben. Wir wollen eine Ökonomie aufbauen, die sich an den Bedürfnissen der Bevölkerung orientiert und nicht dem Reichtum weniger Besitzenden dient.

Große Worte, die rund um die Welt, Tag für Tag mit Leben gefüllt werden. Dabei ist es egal, ob es sich um kleine Verbesserungen mit großer Vision, wie in den Kämpfen um bezahlbare Mieten oder große Veränderungen mit vielen Opfern, wie die Revolution in Rojava handelt. Gemeinsam ist ihnen das Streben nach einer solidarischen Gesellschaft und der Kampf für eine bessere Welt.

Lasst uns am 1. Mai 2018 zusammen auf die Straße gehen, grenzenlos solidarisch, grenzenlos feministisch, grenzenlos antikapitalistisch.
Kommt in den antikapitalistischen Block auf der 1. Mai Demonstration der Gewerkschaften 2018!

Für eine klassenlose Gesellschaft – für den Kommunismus!
Be part of progress!

20. April 2018 || 19.00 Uhr || Soziales Zentrum Käthe Wollhausstraße 49
IL-Tresen: Geschichte des 1.Mais in Bilder und ein Blick in die Welt

26. April 2018 || 19.30 Uhr || Soziales Zentrum Käthe Wollhausstraße 49
Heilbronn anders machen! Vortrag und Diskussion zu Strategien einer neuen Stadtpolitik mit Aktivist*innen der IL Tübingen

2. Mai 2018 || 19.30 Uhr || Soziales Zentrum Käthe Wollhausstraße 49
Katalonien im Umbruch- Vortrag und Diskussion mit Ralf Streck

Bericht:First of may- 1.Mai 2017 in Heilbronn

Mehr als 1000 Menschen beteiligten sich am 1.Mai 2017 an der traditionellen Gewerkschaftsdemo durch die Heilbronner Innenstadt. Eine bunte Mischung aus etwa 120 Pflegeaktivist*innen, Internationalist*innen, Antikapitalist*innen, linken Gewerkschafter*innen und Refugees bildete gemeinsam den kämpferischen Bereich in unserem antikapitalistischen Block. Auf Schildern und durch lautstarke Parolen wurde deutlich, dass am 1. Mai unsere Alltagskämpfe gegen den grauen kapitalistischen Normalzustand zusammen kommen. Auf der Allee stieg aus dem zeitweise getragenen Top-Transparent bunter Rauch auf und auf. Continue reading “Bericht:First of may- 1.Mai 2017 in Heilbronn”

Landesweite Aktionskonferenz Solidarity 4 all

Am 28. Januar 2017 findet in Karlsruhe die Aktionskonferenz Solidarity 4 all statt. Zusammen mit Getup! Heilbronn treffen wir uns um 8.25 Uhr am Hauptbahnhof Heilbronn, um gemeinsam zur Konferenz zu fahren. Im Folgenden dokumentieren wir den Aufruf zur Konferenz:

Für viele Menschen stellt sich die Überlebensfrage so elementar, dass ihnen kein anderer Ausweg bleibt, als ihr Herkunftsland zu verlassen. Sie suchen Schutz vor politischer Verfolgung, Kriegen und massiver Diskriminierung. Wieder andere werden aufgrund ökologischer Krisen ihrer Lebensgrundlagen beraubt oder werden arbeits- und perspektivlos anhand katastrophaler ökonomischer Entwicklung durch die desaströse Einmischung der westlichen Industrieländer. Continue reading “Landesweite Aktionskonferenz Solidarity 4 all”

Erfolgreiches drittes Kicken gegen Rassismus in Heilbronn

14721505_640093226152534_3508975888362389804_nAm Samstag, den 24. September 2016 fand auf der Sportanlage Oststraße in Heilbronn zum dritten Mal das antirassistische Fußball-Turnier „Kicken gegen Rassismus“ statt. Mit über 200 Teilnehmer*innen und Besucher*innen war das Turnier, das vom „Offenen Antifaschistischen Treffen Heilbronn“ (OAT), der Gewerkschaftsjugend „junge BAU Heilbronn“, der Flüchtlingsinitiative „Bonvena“ und dem „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“(NgR) getragen wurde, erneut ein voller Erfolg. Continue reading “Erfolgreiches drittes Kicken gegen Rassismus in Heilbronn”

Aktion: Solidarity 4 ALL // Heilbronn // Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung!

Wir sind in der Nacht vom 28. auf den 29. September losgezogen, um die Freunde der Zäune und Abschiebungen auszugrenzen. Unsere kleine Tour durch die Heilbronner Innenstadt führte zum neuen AfD Bürgerbüro in der Allee 57 und zur Ausländerbehörde im Heilbronner Rathaus. Continue reading “Aktion: Solidarity 4 ALL // Heilbronn // Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung!”

Solidarity 4 ALL – Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung!

solidarity4allhdGemeinsam mit zahlreichen Gruppen und Einzelpersonen aus verschiedenen Städten in Baden-Württemberg rufen wir zu einer landesweiten Demonstration am 1. Oktober nach Heidelberg gegen das sogenannte Aufnahme- und Registrierungszentrum und die Asylrechtsverschärfungen auf. Informationen und Hintergründe zu der Demonstration in Heidelberg und die Auswirkungen des “Abschiebezentrums” für die Geflüchteten erhaltet ihr am Mittwoch, den 28. September 2016, um 19 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe bei einer Infoveranstaltung mit Vertreter*innen des AntiRa-Netzwerkes Baden-Württemberg. Am Samstag, den 1. Oktober treffen wir uns um 12:00 Uhr am Heilbronner Hauptbahnhof und fahren dann gemeinsam nach Heidelberg. Continue reading “Solidarity 4 ALL – Gegen jede Form von Rassismus und Ausgrenzung!”