Kicken gegen Rassismus 2018

Es ist wieder soweit, am 22. September 2018 findet das Fußballturnier “Kicken gegen Rassismus” statt. Zwanzig Mannschaften spielen in vier Gruppen um einen Pokal. Doch an diesem Tag geht es nicht in erster Linie um’s gewinnen. Wir sehen Fußball als verbindendes Element, unabhängig der Herkunft, Hautfarbe, körperlichen Beeinträchtigung, des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung. Fußball ist ein Sport für alle und eignet sich daher wunderbar, als symbolische Grätsche gegen Rassismus!

Meldet eine Mannschaft an, kommt zum anfeuern, beteiligt euch an den Workshops, vernetzt euch und lasst uns gemeinsam ein solidarisches Fußballfest feiern!

Die Anmeldefrist endet am 16. September 2018. Es werden 20 Mannschaften in vier Gruppen spielen. Jede Mannschaft besteht aus 5 Feldspieler*innen und eine*m Torwart*in. Gemischte Mannschaften und Inklusionsmannschaften werden bei der Anmeldung bevorzugt.

Bitte meldet euch entweder über Facebook oder per Mail an kontakt@ngr-heilbronn.org an.

Mehr Informationen unter www.ngr-heilbronn.org.

IL Tresen #6: Rechte Kurven

Chemnitz hat sehr deutlich vor Augen geführt, wie in kurzer Zeit die Stimmung in einer Stadt kippen kann. Möglich wurde dies unter anderem durch gut organisierte rechte Strukturen, wie sie z.B. in der Fanszene des Chemnitzer FC e.V. zu finden sind. So waren Hooligans der “NS-Boys” an den Aufmärschen maßgeblich beteiligt und haben zur Eskalation der Stimmung beigetragen.

Dieses Phänomen ist nicht neu. Bereits seit Jahrzehnten gibt es immer wieder Debatten über faschistische Ultra- und Hooligangruppen, zuletzt nach den Ausschreitungen von “Hogesa” (“Hooligans gegen Salafisten”) in Köln.

Wir wollen uns einen Tag vor dem Kicken gegen Rassismus 2018 im IL Tresen mit den verschiedenen Strukturen beschäftigen. Woher kommen sie, was ist ihre Rolle bei rechten Mobilisierungen und wie sieht eine antifaschistischer Umgang damit aus.

Kommt vorbei und diskutiert mit!

Los geht’s wie immer um 19.00 Uhr im Soziales Zentrum Käthe.

Kicken gegen Rassismus 2018

Es ist wieder soweit, am 22. September 2018 findet das Fußballturnier “Kicken gegen Rassismus” statt. Zwanzig Mannschaften spielen in vier Gruppen um einen Pokal. Doch an diesem Tag geht es nicht in erster Linie um’s gewinnen. Wir sehen Fußball als verbindendes Element, unabhängig der Herkunft, Hautfarbe, körperlichen Beeinträchtigung, des Geschlechts oder der sexuellen Orientierung. Fußball ist ein Sport für alle und eignet sich daher wunderbar, als symbolische Grätsche gegen Rassismus! Continue reading “Kicken gegen Rassismus 2018”

Erfolgreiches drittes Kicken gegen Rassismus in Heilbronn

14721505_640093226152534_3508975888362389804_nAm Samstag, den 24. September 2016 fand auf der Sportanlage Oststraße in Heilbronn zum dritten Mal das antirassistische Fußball-Turnier „Kicken gegen Rassismus“ statt. Mit über 200 Teilnehmer*innen und Besucher*innen war das Turnier, das vom „Offenen Antifaschistischen Treffen Heilbronn“ (OAT), der Gewerkschaftsjugend „junge BAU Heilbronn“, der Flüchtlingsinitiative „Bonvena“ und dem „Netzwerk gegen Rechts Heilbronn“(NgR) getragen wurde, erneut ein voller Erfolg. Continue reading “Erfolgreiches drittes Kicken gegen Rassismus in Heilbronn”