Soziales Zentrum in Heilbronn eröffnet!

käthe eröffnung 2013Nach einer längeren Umbauphase wurde am 14. September 2013 das neue „Soziale Zentrum Käthe“ mit einem großen Fest eröffnet. Etwa 200 Menschen kamen in das komplett umgebaute und sanierte Haus in der Innenstadt.

Mit dem im Rahmen des bundesweiten „Mietshäuser Syndikats“ erworbenen Zentrum in der Wollhausstraße gibt es jetzt erstmals seit Anfang der 1990er Jahre wieder selbstverwaltete linke Räume in Heilbronn. Continue reading „Soziales Zentrum in Heilbronn eröffnet!“

300 Menschen gegen „Deutschlandfahrt“ der NPD in Heilbronn

npd kundgebung 2013Am 31. August 2013 fand in der Gerberstraße neben dem Rathaus in der Innenstadt Heilbronns eine Kundgebung der NPD zum Bundestagswahlkampf 2013 statt. Im Rahmen der „Deutschlandfahrt“ fuhren 10 NPD- Aktivisten mit einem LKW und zwei Begleitfahrzeugen mit Berliner Kennzeichen auf. Von den Reden der Nazis war allerdings nichts zu hören, da der Kundgebungsplatz von 300 lautstarken Antifaschist*innen umzingelt wurde. Continue reading „300 Menschen gegen „Deutschlandfahrt“ der NPD in Heilbronn“

Antifa Heilbronn outet JN-Stützpunktleiterin

isabel zentarra2011Im Juni 2013 outeten organisierte Heilbronner Antifaschist*innen die JN-Stützpunktleiterin Isabel Zentarra aus Lauffen am Neckar. Die Chefin der lokalen NPD-Jugendorganisation „Jungen Nationaldemokraten“ (JN) studierte Verwaltungswissenschaften an der Fachhochschule Kehl und strebte eine Karriere als Beamtin an. Continue reading „Antifa Heilbronn outet JN-Stützpunktleiterin“

1. Mai 2013: Die Krise hat System!

1.mai2013An der traditionellen Demonstration der Gewerkschaften zum 1. Mai 2013 in Heilbronn beteiligten sich rund 1500 Menschen. Damit war die Demo, die in der Karlstraße startete und durch die Stadt zurück zum Gewerkschaftshaus zog, außergewöhnlich gut besucht – sicherlich unter anderem auch ein Ergebnis der seit einigen Wochen laufenden Tarifauseinandersetzungen und Streiks in benachbarten Hohenloher Kliniken und Seniorenzentren.  Im Antikapitalistischen Block, für den unter dem Motto „Die Krise hat System – Kapitalismus überwinden!“ zum zweiten Mal in Folge linke Gruppen in der Stadt mobilisiert hatten, liefen über 70 Personen.
Continue reading „1. Mai 2013: Die Krise hat System!“

Faschistische Aktivitäten in der Region Heilbronn 2012

Antifa-Chronik 2012Seit dem Jahr 2010 dokumentieren Antifaschist*innen aus Heilbronn die Aktionen und Veranstaltungen der lokalen Nazi- Szene und veröffentlichen zum Jahresende eine chronologische Zusammenstellung der Ereignisse. Die Chroniken geben gleichzeitig einen guten Überblick über die bestehenden rechten Strukturen und Führungspersonen in der Region. Continue reading „Faschistische Aktivitäten in der Region Heilbronn 2012“

Aktion für militärfreie Bildung und Forschung

Gemeinsam gegen Krieg und Militarisierung 2012Im Rahmen einer bundesweiten Aktionswoche für militärfreie Bildung und Forschung fanden im September 2012 verschiedene antimilitaristische Aktivitäten in Heilbronn statt, darunter auch eine Kundgebung auf dem Kiliansplatz. Hintergrund ist die verstärkte Präsenz der Bundeswehr an Schulen, Berufsschulen, Universitäten und Arbeitsagenturen. Continue reading „Aktion für militärfreie Bildung und Forschung“

Erfolgreiche antifaschistische Kundgebungstour

kundgebungstour antifa 2012Am Samstag, den 30. Juni 2012, führten Antifaschistinnen und Antifaschisten in vier Städten in der Region Heilbronn Kundgebungen durch. Zu der Kundgebungstour hatte das lokale Bündnis „Heilbronn stellt sich quer“ unter dem Motto „Es gibt kein ruhiges Hinterland! Gemeinsam und solidarisch gegen Nazis und ihre Strukturen!“ aufgerufen. Organisierte Antifaschistinnen und Antifaschisten beteiligten sich außerdem im Rahmen der landesweiten Antifakampagne „In die Offensive: Nazistrukturen aufdecken und bekämpfen“ an der Mobilisierung und Durchführung der Kundgebungstour. Continue reading „Erfolgreiche antifaschistische Kundgebungstour“

Antikapitalistischer Block am 1. Mai 2012

1.mai2012An der vom DGB organisierten traditionellen Gewerkschaftsdemonstration am 1. Mai 2012 in Heilbronn beteiligten sich mehrere hundert Personen.
Rund 50 Menschen schlossen sich dem antikapitalistischen Block an, der Position gegen das herrschende System und für eine solidarische Gesellschaft ohne Ausbeutung, Krieg und Unterdrückung bezog. Continue reading „Antikapitalistischer Block am 1. Mai 2012“

Kundgebung gegen Homophobie, Sexismus und den Auftritt von Gabriele Kuby

kuby heilbronn 2012Rund 70 Menschen beteiligten sich am 7. März 2012 an einer Kundgebung gegen eine Abendveranstaltung der Heilbronner „Senioren- CDU“. Sie protestierten unter dem Motto „Gegen Sexismus und Homophobie – Die reaktionäre Hetze stoppen!“ gegen den Auftritt der rechten Publizistin Gabriele Kuby in der Gaststätte „Harmonie“ in Heilbronn. An der gemeinsamen Veranstaltung der „Senioren- CDU“ und des „Evangelischen Arbeitskreises in der CDU“ (EAK) nahmen nach Medienangaben 60 Personen teil. Continue reading „Kundgebung gegen Homophobie, Sexismus und den Auftritt von Gabriele Kuby“

Faschistische Aktivitäten in der Region Heilbronn 2011

Antifa-Chronik 2011Seit dem Jahr 2010 dokumentieren Antifaschist*innen aus Heilbronn die Aktionen und Veranstaltungen der lokalen Nazi- Szene und veröffentlichen zum Jahresende eine chronologische Zusammenstellung der Ereignisse. Die Chroniken geben gleichzeitig einen guten Überblick über die bestehenden rechten Strukturen und Führungspersonen in der Region. Continue reading „Faschistische Aktivitäten in der Region Heilbronn 2011“

Kampagne gegen die Kriminalisierung des antifaschistischen Widerstands

antifa kampagne hn 2011Im September und Oktober 2011 organisierte die Antifaschistische Aktion Heilbronn eine Kampagne unter dem Motto „Nothing`s gonna stop us now! Keine Kriminalisierung des antifaschistischen Widerstands! Zusammen kämpfen gegen Nazis und Rassisten!“. Mit den Aktionen sollte auf die Repressionen gegen Antifaschist*innen in der Region und insbesondere auf den massiven Polizeieinsatz am 1. Mai 2011 reagiert werden. Continue reading „Kampagne gegen die Kriminalisierung des antifaschistischen Widerstands“

1. Mai 2011: Blockadeversuche gegen Naziaufmarsch

1.mai 2011Am 1. Mai 2011 setzten fast 4000 Polizisten einen süddeutschlandweiten Großaufmarsch von etwa 800 Faschisten in Heilbronn durch. Über 1000 Antifaschist*innen folgten dem Aufruf des Bündnisses „Heilbronn stellt sich quer“ und versuchten, die Nazidemo mit Blockaden im Bahnhofsviertel zu verhindern. Hunderte Nazigegner*innen wurden stundenlang eingekesselt,  in Gewahrsam genommen und in vorbereiteten Turnhallen und auf zu „Freiluftkäfigen“ umfunktionierten Sportplätzen festgehalten.

Continue reading „1. Mai 2011: Blockadeversuche gegen Naziaufmarsch“

Faschistische Aktivitäten in der Region Heilbronn 2010

antifa logoSeit dem Jahr 2010 dokumentieren Antifaschist*innen aus Heilbronn die Aktionen und Veranstaltungen der lokalen Nazi- Szene und veröffentlichen zum Jahresende eine chronologische Zusammenstellung der Ereignisse. Die Chroniken geben gleichzeitig einen guten Überblick über die bestehenden rechten Strukturen und Führungspersonen in der Region. Continue reading „Faschistische Aktivitäten in der Region Heilbronn 2010“

Frieden und Freiheit für Kurdistan!

kurdistan demo heilbronn 2010 Verschiedene linke und kurdische Gruppen wollten am 20. November 2010 gemeinsam eine Demonstration in Heilbronn unter dem Motto „Frieden und Freiheit für Kurdistan! Internationale Klassensolidarität aufbauen!“ durchführen. Bereits nach wenigen Metern wurden die rund 500 Demonstrant*innen allerdings von voll ausgerüsteten Polizeieinheiten bedrängt und mehrfach angegriffen. In der Unteren Neckarstraße wurde die Demonstration schließlich eingekesselt und von der Polizei aufgelöst, es kam zu zahlreichen Ingewahrsamnahmen und rund 40 Menschen wurden durch die Polizei verletzt. Continue reading „Frieden und Freiheit für Kurdistan!“

Gründungserklärung der Revolutionären Linken Heilbronn

header-typ-3-auf-größeAnfang November 2009 veröffentlichte die Gruppe „Revolutionäre Linke Heilbronn“ (RLHN) ihre Gründungserklärung. An den Diskussionen innerhalb der radikalen Linken in Heilbronn, die im Jahr 2013 schließlich zur Gründung der „Organisierten Linken Heilbronn“ (OL) führten, waren Aktivist*innen der RLHN maßgeblich beteiligt. Die RLHN ist mittlerweile in der OL aufgegangen und als Struktur damit Geschichte. Trotzdem markiert ihre Gründungserklärung einen wichtigen Punkt im Aufbauprozess linker Strukturen in der Stadt und viele der dort angerissenen Standpunkte sind auch weiterhin Grundlage unserer Politik als OL. Continue reading „Gründungserklärung der Revolutionären Linken Heilbronn“