20 Jahre später: Halim Dener – bundesweite Kampagne

halimdenerVor 20 Jahren, am 29. Juni 1994, wurde Halim Dener von einem deutschen SEK- Polizisten beim Kleben von Plakaten der “Nationalen Befreiungsfront Kurdistans” (ERNK) getötet. Der im Juni 1997 frei gesprochene Beamte schoss dem 16- jährigen Kurden aus nächster Nähe in den Rücken. Eine bundesweite Kampagne erinnert im Jahr 2014 an Halim und die Situation 1993/ 1994 und stellt sie in den Kontext der heutigen Situation in Kurdistan. Continue reading “20 Jahre später: Halim Dener – bundesweite Kampagne”

Solidarität mit Rojava!

hn rojava 2014Seit dem Mai 2011 ist in Ro­ja­va im west­li­chen Kur­dis­tan und Nord­os­ten Sy­ri­ens eine Um­ge­stal­tung der ge­sell­schaft­li­chen Ver­hält­nis­se im Gange, die eine Per­spek­ti­ve für die kur­di­sche Frei­heits­be­we­gung bie­tet und als weg­wei­send für die ge­sam­te von Krieg und Zer­stö­rung ge­präg­te Re­gi­on im Mitt­le­ren Osten an­ge­se­hen wer­den kann. Continue reading “Solidarität mit Rojava!”

Frieden und Freiheit für Kurdistan!

kurdistan demo heilbronn 2010 Verschiedene linke und kurdische Gruppen wollten am 20. November 2010 gemeinsam eine Demonstration in Heilbronn unter dem Motto “Frieden und Freiheit für Kurdistan! Internationale Klassensolidarität aufbauen!” durchführen. Bereits nach wenigen Metern wurden die rund 500 Demonstrant*innen allerdings von voll ausgerüsteten Polizeieinheiten bedrängt und mehrfach angegriffen. In der Unteren Neckarstraße wurde die Demonstration schließlich eingekesselt und von der Polizei aufgelöst, es kam zu zahlreichen Ingewahrsamnahmen und rund 40 Menschen wurden durch die Polizei verletzt. Continue reading “Frieden und Freiheit für Kurdistan!”