Solidarität mit Kobanê! Weg mit dem PKK- Verbot!

Solidarität mit Kobanê - Weg mit dem PKK- VerbotSeit über einem Monat leistet die Stadt Kobanê Widerstand gegen die Terroristen des IS. Während viele Beobachter schon häufig den Sieg der Islamisten ausgerufen hatten, verteidigen die KämpferInnen der YPG/YPJ die Stadt unter Einsatz ihres Lebens weiter.
Auch wenn inzwischen 150 Peschmerga-KämpferInnen über die Grenze gelassen wurden, ist die Situation noch immer schwierig. Nachdem die IS-Terroristen die Stadt bisher nicht einnehmen konnten, setzen sie jetzt alles darauf, so viel Schaden wie möglich an zu richten und beschießen Kobanê mit schweren Geschützen. Durch die Angriffe des IS schwer verletzte Menschen können nicht über die Grenze gebracht werden, weil die Türkei diese noch immer verschlossen hält. Gleichzeitig werden die Islamisten in türkischen Krankenhäusern behandelt und können frei über die Grenze gelangen. Kurdischen Kämpferinnen und Kämpfern aus Rojava droht hingegen Haft in der Türkei.
Es wird schnell klar, dass es bei Kobanê nicht nur um eine Stadt geht, sondern um die Errungenschaften ganz Rojavas.
Die dort geschaffene Alternative zu den bestehenden Verhältnissen stellt in den Augen der NATO-Partner, vor allem der Türkei, ein Problem dar.
Das nach dem Vorbild Abdullah Öcalans „Demokratischen Konföderalismus“ entstandene Gesellschaftsmodell stößt seit Beginn auf Widerstand.
So werden auch in Deutschland die Organisationen, die erfolgreich gegen den IS kämpfen, kriminalisiert und verfolgt. Die seit 1993 verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK rettete das Leben tausender JezidInnen im Shingal- Gebirge. In der BRD – auch in Heilbronn – werden immer wieder Menschen wegen angeblicher Unterstützung der PKK mit Hausdurchsuchungen und Angriffen auf ihren Status als Flüchtlinge bedroht.
Diesen Zustand der Einschüchterung und Kriminalisierung wollen wir nicht länger hinnehmen. Deshalb gehen wir gemeinsam auf die Straße, um unsere Solidarität mit den Menschen in Rojava und vor allem in Kobanê auszudrücken und um ein klares Zeichen gegen das Verbot der PKK zu setzen!

Biji Rojava!
Weg mit dem PKK Verbot!

Demonstration | 15. November 2014 | 14 Uhr | Heilbronn Hauptbahnhof

Kurdische Gemeinschaft Heilbronn e.V.
Organisierte Linke Heilbronn (OL)

Mobi-Video für die Demo: https://www.youtube.com/watch?v=Ow4_42MtchY

You Might Also Like