Gegen die NATO-Konferenz 2013

Siko Mobi Heilbronn 2013Verschiedene Gruppen und Organisationen aus der Region Heilbronn mobilisierten gemeinsam gegen die „Sicherheitskonferenz“ (Siko) in München und fuhren mit einem Bus zur Großdemonstration am 2. Februar 2013.
Aufruf Heilbronner Gruppen:

Die „Sicherheitskonferenz“ ist ein Treffen von einflussreichen Politikern, Diplomaten sogenannten Sicherheitsexperten und Offizieren aus NATO, EU und anderen Staaten.

Dort wird über aktuelle Themen der Kriegs- und Sicherheitspolitik diskutiert.
Auch dieses Jahr treffen sich am ersten Februarwochenende wieder die KriegstreiberInnen im 5- Sterne- Hotel „Bayerischer Hof“ in München. Sie planen Militäreinsätze und besprechen Rüstungsgeschäfte.

Während sie sich ihrer Kriegskonferenz widmen, werden wir auf die Straße gehen um

-gegen Auslandseinsätze der Bundeswehr
-gegen Kriegsgeschäfte
-gegen Rüstungs- und Waffenexporte
-gegen Militarisierung
-für die Auflösung der NATO
-für militärfreie Bildung zu demonstrieren.

Aus Heilbronn wird es am 2. Februar eine gemeinsame Busfahrt geben, um sich gemeinsam mit allen anderen KriegsgegnerInnen an der Großdemonstration gegen die „Siko“zu beteiligen.

Kommt mit uns nach München, beteiligt Euch an der Mobilisierung!
Hoch die internationale Solidarität!

Diesen Aufruf unterstützen:

Arbeitskreis Internationale Solidarität Heilbronn | Die LINKE Heilbronn – Unterland | DKP Schwäbisch Hall / Kommunisten Hohenlohe | Friedensbüro Heilbronn | MLPD Heilbronn | Revolutionäre Linke Heilbronn


Aufruf des Arbeitskreis Internationale Solidarität Heilbronn:

Siko 2013 – Kriege beginnen dort, wo sie geplant werden!

SiKo?
Die Münchner Sicherheitskonferenz (SiKo), ist seit 1962 ein Treffen hochrangiger Militärs, VertreterInnen von Wirtschafts- und Rüstungskonzernen und Regierungen hauptsächlich der NATO & EU aber auch anderer Industriestaaten. Offiziell wird die Kriegskonferenz von der BMW- eigenen „Herbert- Quandt- Stiftung“ ausgerichtet. Finanziert wird dieses Treffen nicht nur von Sponsoren aus der Rüstungsindustrie, sondern auch aus dem Etat des Verteidigungsministeriums. Die SiKo gilt als die größte (Kriegs-) Veranstaltung ihrer Art.

„Frieden durch Dialog“?

Ist das Motto der SiKo, doch mit Frieden hat die Konferenz wenig am Hut:
Hinter verschlossenen Türen werden aktuelle und zukünftige Kriege geplant und Rüstungsgeschäfte abgewickelt. Die SiKo ist das wichtigste Forum der NATO zur Abstimmung ihrer Interessen und dort werden Strategien zur Durchführung und Rechtfertigung von Kriegen aus geostrategischen und wirtschaftlichen Interessen geplant.

Kapitalismus=Krieg!

Im Kapitalismus dient Krieg zur Sicherung von Absatzmärkten, Rohstoffquellen und Handelswegen. Zur Legitimation werden dabei meist humanitäre Gründe herangezogen, doch blickt man heute in die von von militärischen „Interventionen“ betroffenen Länder, zeigt sich die bittere Realität.

In Afghanistan hat sich beispielsweise die Situation für die dort lebenden Menschen nach über 11 Jahren der Besatzung nicht verbessert, sondern eher verschärft.
Auch bei dem aktuellen Engagement der NATO in Syrien und an der türkisch- syrischen Grenze geht es nicht darum, die zivile Bevölkerung zu schützen, sondern darum, den politischen und militärischen Macht- und Einflussbereich der NATO in der Region auszudehnen.

Protest!
Wie in den letzten Jahren wird es am ersten Februar- Wochenende rund um das Luxushotel „Bayerischer Hof“ verschiedene Aktionen und eine Großdemonstration geben. Aus Heilbronn fahren wir gemeinsam mit dem Bus zur Großdemonstration am Samstag, den 2.Februar 2013. Beteiligt euch an der Mobilisierung und achtet auf weitere Ankündigungen!

Auf die Straße gegen die SiKo!
Für eine Gesellschaft ohne Krieg Ausbeutung und Unterdrückung!
Hoch die Internationale Solidarität!

Infoveranstaltung zu den Protesten gegen die „SiKo“ mit AktivistInnen aus München:

Samstag 19. Januar 2013 | 18 Uhr | Ver.di – Jugendheim (Hinterhof DGB Haus Gartenstraße 64 Heilbronn)

Buskarten und weitere Infos zur Busfahrt gibt es beim Arbeitskreis Internationale Solidarität Heilbronn: akis-hn[at]gmx.de

You Might Also Like