Von Heilbronn nach München: Gegen die 50.NATO-Sicherheitskonferenz!

hn siko 2014Die sogenannte „Münchner Sicherheitskonferenz“ (Siko) ist das weltweit größte Treffen von internationalen Kriegspolitikern, hochrangigen Militärs und einflussreichen Vertretern der Rüstungsindustrie, um die Strategien zur Sicherung von machtpolitischen Interessen der imperialistischen Staaten zu besprechen.

Seit 1963 findet die „Sicherheitskonferenz“ im Grand Hotel „Bayrischer Hof“ in München statt.

Vom 31. Januar bis zum 2. Februar 2014 feiert die Kriegskonferenz ihr 50-jähriges Bestehen. Wie auch die Jahre zuvor wird die „Sicherheitskonferenz“ unter dem heuchlerischen Motto „Frieden durch Dialog“ öffentlichkeitswirksam als Propagandaplattform für die kriegstreiberische Politik der NATO-Staaten genutzt werden.

Die NATO ist das Machtinstrument der wichtigsten kapitalistischen Staaten zur Durchsetzung ihrer Interessen. Die BRD ist als tragendes Mitglied der EU und der NATO bei der Siko eine treibende Kraft in der Koordinierung von Militär, Wirtschaft und Kriegspolitik.

Aktuell ist die BRD in verschiedene Angriffskriege verwickelt. In Afghanistan ist sie seit Jahren dabei, mit Skandalen wie dem Kundus-Massaker für Aufsehen zu sorgen und viele traumatisierte SoldatInnen zurückzubringen. In Syrien stand sie bereits mehrmal kurz davor, die Lage durch eine Intervention zu eskalieren.

Indem wir am 1.Februar 2014 in München gemeinsam auf die Straße gehen, zeigen wir den Militärstrategen und der Öffentlichkeit, dass es auch eine andere Vision gibt: die einer Gesellschaft ohne Krieg, Besatzung, Unterdrückung und Ausbeutung.

Wir sagen laut und deutlich: 50 Jahre Siko sind genug!

Kriegspropaganda bekämpfen!
Kein Frieden mit der NATO!
Hoch die Internationale Solidarität!

Zur Beteiligung an der Großdemonstration am Samstag, den 1. Februar, wird aus Heilbronn wieder ein Bus fahren.

Buskarten bekommt ihr im Infoladen im Sozialen Zentrum Käthe in der Wollhausstr.49 in Heilbronn.

Infoveranstaltung:

Am 16.Januar 2014 findet um 19.30 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe eine Infoveranstaltung zur Mobilisierung gegen die „Sicherheitskonferenz“ mit VertreterInnen des Vorbereitungskreises aus München statt. Selbstverständlich bekommt ihr hier auch Karten für die Busfahrt zur Demo am 1.Februar.

Vorbereitungs- und Basteltreffen:

Am 19.Januar 2014 treffen wir uns um 16.00 Uhr im Sozialen Zentrum Käthe und werden gemeinsam Transparente, Schilder und Mobimaterial für die Demonstration am 1.Februar in München basteln. Außerdem könnt ihr auch hier noch Buskarten und aktuelle Infos zur Demonstration bekommen.

Unterstützende Gruppen:

Arbeitskreis Internationale Solidarität Heilbronn, Die Linke Kreisverband Heilbronn-Unterland, DKP/Kommunisten Hohenlohe, Organisierte Linke Heilbronn (OL)

Link zum Bündnis gegen die „Sicherheitskonferenz“: http://sicherheitskonferenz.de/

You Might Also Like