Welcome 2 stay – Geflüchtete im Stadtteil unterstützen!

Grafik-HPBereits kurz nachdem öffentlich bekannt wurde, dass in einem Gebäude in der Mönchseestraße ab Herbst 2016 Geflüchtete wohnen werden, versuchten rechte Heilbronner Kräfte von AfD bis „Pro Heilbronn“ im Internet und mit Flyern Stimmung dagegen zu machen. Der Heilbronner AfD-Landtagsabgeordnete Rainer Podeswa agitierte gegen die „unkontrollierte Massenzuwanderung“ und eine „drohende Ghettoisierung“ des Viertels. Der Schulweg des in der Nähe liegenden Robert-Mayer-Gymnasiums führe „direkt an dem Flüchtlingswohnheim vorbei“, beklagte Podeswa in einem „Offenen Brief“ an den Oberbürgermeister Harry Mergel. Für die Lügengeschichte, der Eigentümer des Gebäudes habe sich von einem Bordell-Besitzer zu einem Geflüchteten-Beherberger gewandelt, kassierte Podeswa sogar eine einstweilige Verfügung des Landgerichtes.

Auf einem Informationsabend der Stadtverwaltung am 8. Juni 2016 zeigte sich dann aber, dass die Kräfteverhältnisse im Stadtteil ganz anders aussehen.

Viele Menschen solidarisierten sich mit den Neuankommenden und zeigten Interesse daran, zusammen zu rücken und gemeinsam mit den Geflüchteten Projekte zu entwickeln. Das Soziale Zentrum Käthe lädt jetzt zu einem ersten Planungstreffen zur Geflüchteten-Unterstützung im Stadtteil ein:

Im Herbst sollen in der Mönchseestraße 83-85 Wohnräume für bis zu 120 geflüchtete Menschen entstehen. Als Soziales Zentrum Käthe möchten wir diesen Anlass nutzen, um gemeinsam mit allen interessierten Nachbarinnen und Nachbarn, Initiativen und gesellschaftlichen Gruppen darüber zu diskutieren, welche Möglichkeiten es gibt, Angebote für die Neuankommenden zu gestalten und wie wir gemeinsam unseren Stadtteil prägen und entwickeln können.

Wir sehen diese neue Situation als Chance, in der Nachbarschaft zusammen zu wachsen und gemeinsame Projekte zu entwickeln, die zu einem solidarischen Miteinander beitragen. Wir freuen uns über alle interessierten Menschen die vorbeikommen und die Diskussion mitgestalten.

Donnerstag, 23. Juni 2016 | 19.00 Uhr | Soziales Zentrum Käthe | Wollhausstraße 49, 74072 Heilbronn (der Eingang befindet sich im Hinterhof!)

You Might Also Like